Das Lateinamerikanisch-Österreichische Literaturforum ist ein Verein, dessen grundlegendes Ziel die Verbreitung der lateinamerikanischen Literatur in den deutschsprachigen Ländern (speziell in Österreich) darstellt, bzw. der österreichischen Literatur in Lateinamerika; dies soll mittels Lesungen, Festivals, Publikationen (von Büchern und Zeitschriften), akademischen und anderen kulturellen Aktivitäten erfolgen, um den bestmöglichen Austausch im Bereich der Literatur zu erreichen. Derzeit wird das Lateinamerikanisch-Österreichische Literaturforum von folgenden Personen geleitet: Enrique Moya (Venezuela), Manfred Chobot (Österreich), Martina Meidl (Österreich), Juan Neira (Chile), Claudia Leitner (Österreich), Sarah Steinböck (Österreich) Eva Srna (Österreich) und Gabriel Flores (Chile). Dem Fachbeirat gehören Dr. Zulema Moret, Dichterin, Argentinien (Universität Grand Valley, USA), Univ.-Prof. DDr. Michael Rössner, Österreich, (Universität München), Dr. Carlos Enrique Ruiz, Dichter, Kolumbien (Universität Caldas), Lasse Söderberg, Dichter, Schweden (Lyrikfestival Malmö) und Vilma Beatriz Tapia Anaya, Dichterin, Bolivien an.

Adresse: Hernstoferstraße 17/5, 1140 Wien / E-mail: literaturforum@gmail.com

LAForum, Lateinamerikanisch-Österreichisches Literaturforum P.S.K. Konto. Nr. 19010 000 290 BZL 60000 BIC/SWIFT: OPSKATWW IBAN: AT 3360000 19010 000 290

 
  Home Fotos V. Festival LAForum Sponsoren ÜbersetzerInnen  
              Español